Tolles Wetter und gute Stimmung sorgten für großen Besucheransturm

SV Viktoria und die Schützengilde Königslutter sorgten wieder für das leibliche Wohl

In Königslutter ist so manches anders und so fand das Maibaumaufstellen bereits am 30. April statt und zudem fehlte auch das obligatorische Aufstellen des Namensgebers, des Maibaums. Wie sich jedoch mittlerweile herumgesprochen haben sollte, ist der metallene Maibaum schlicht zu schwer, um von Menschenkraft hinaufgezogen zu werden. Darum zeichnen sich bereits im Vorfeld die Dachdeckerei Markwardt und die Feuerwehr Königslutterverantwortlich, um mit ihrem schweren Gerät den „Stamm“ in die Senkrechte zu bringen. Aus Sicherheitsgründen kann dies leider nicht während des Fests stattfinden. Der Stimmung merkte man davon jedoch nichts an, denn Dank strahlenden Wetters fanden sich zahlreiche Gäste auf dem Marktplatz ein, um zusammen den Abend zu verbringen. Die Schützengilde hat dabei wieder zusammen mit dem SV Viktoria für das leibliche Wohl gesorgt, während DJ Loocki und der Spielmannszug der freiwilligen Ortsfeuerwehr Königslutter für die akustische Untermalung sorgten.

 

Quelle: HP der Schützengilde Königslutter